Familie Hotz

Hotzenhof

Hof-Märcht Deinikon 11

6340 Baar

Tel:+41 41 766 16 00

Mail: info@STOP-SPAM.hofmaercht.ch

Home » Unsere Produkte » Baareba Weine

Baareba

djfklsdjkf

Weinbau in Baar - frisch aufgelebte Tradition!

 

Seit dem 14. Jahrhundert wird in Baar Weinbau betrieben. Damals wurde der Wein für das Kloster Kappel gekeltert.

Als Ende des 19. Jahrhunderts die Reblaus nach Europa kam, wurden auch die Reben der Familie Hotz und allen anderen Baarer Winzer zerstört.

2015 - Etwas über 100 Jahre nach dem die Reblaus alle Rebstöcke zerstörte, pflanzten wir 6000 Rebstöcke an unseren sonnigen Südhängen.

 

 

 

  

Der erste Wein - Im Jahr 2016 fand unsere erste Weinlese bei Cabernet Jura statt. Der Jahrgang 2016 kommt im Mai 2018 in den Verkauf.

 

Das spezielle Jahr 2017 - Nach extrem frühem Austrieb Anfang April erfroren alle jungen Triebe aufgrund mehrerer Frostnächte mit bis zu -6°C. Rund drei Wochen später trieben die Nebenaugen unserer kräftigen Rebstöcke wieder aus. Dank dem warmen und sonnigen Sommer 2017 durften wir trotz schlechter Vorzeichen einen mittelgrossen Ertrag ernten, bei bester Qualität. 

Das spitzen Jahr 2018 - Ein früher Frühling und ein trockener Sommer brachten ideale Bedingungen für die Reben. Schweizweit geht der Jahrgang 2018 als Jahrhundertjahrgang in Erinnerung. Die Trauben brachten sehr hohe Oechsle Werte und eine tolle Reife. Wir freuen uns darauf den 2018er Jahrgang am 4. Mai zur Degustation zu geben.

 

 

Aktuell im Verkauf:

Cabernet Jura 2017

Johanniter 2017

 

Ab 4. Mai im Verkauf:

Cabernet Jura 2017

Cabernet Jura Barrique 2017

Johanniter 2018

Muscaris 2018

 

  • 2. BAAREBA Weintag 4. Mai 2019

    Nach einem für unsere Reben hervorragenden Sommer 2018 freut es uns, Sie zum 2. BAAREBA Tag einladen zu dürfen.

    Um 13:30 Uhr und 15:30 Uhr führt Sie Philipp Hotz durch den Rebberg, dabei erfahren Sie vieles über unsere Weine, die Reben aber auch über die Weingeschichte in Baar.

     

    Die öffentliche Degustation dauert von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

  • Rebpatenschaft

    Für 200 Franken wird Ihr/e Beschenkte/r - oder natürlich auch Sie selber! - für die Dauer von fünf Jahren Patin oder Pate eines BAAREBA-Rebstocks einer Sorte Ihrer Wahl. Sie erhalten eine hübsche Urkunde, und der Rebstock wird mit einem Namensschild gekennzeichnet. Selbstverständlich kann man auch für mehrere Rebstöcke Gotti oder Götti werden.

     

    Pro Rebstock und Jahr dürfen die Patinnen und Paten bei uns eine Flasche BAAREBA-Wein der gewählten Rebsorte abholen. Zusätzlich laden wir die Patinnen und Paten einmal im Jahr zum BAAREBA-Weintag mit Imbiss in den Weinberg ein. Dabei haben Sie die Möglichkeit, "Ihren" Rebberg und unseren Betrieb genauer kennenzulernen.

     

    Wir freuen uns, Sie und Ihre Freunde bald im Kreis der BAAREBA-Rebpatinnen und -paten bei uns auf dem Hotzenhof willkommen zu heissen.

     

     

     

    Anmeldung Rebpatenschaft