Ökologisch produziertes Obst, Gemüse, Weintrauben und Beeren auf dem Hotzenhof in Baar

Weinbau Hotz

Eine Laus machte ganz Europa am Ende des 19. Jahrhunderts einen Strich durch die Rechnung und zerstörte alle Reben der Familie Hotz und allen anderen Baarer Winzer:innen. Etwas mehr als 100 Jahre später pflanzte Winzer Philipp Hotz mit Familie und Freund:innen über 6000 Rebstöcke an den sonnigen Südhängen von Deinikon und lässt somit unter dem Namen «Weinbau Hotz» die langjährige Tradition wieder aufblühen. Die erste Weinlese fand im Jahr 2016 statt.

BAAREBA, der kunstvolle Name wird von Baarer Rebbau abgeleitet und macht sich momentan einen eigenen Namen unter den Weinproduzent:innen in der Schweiz. Die gewählten Traubensorten haben von Anfang an begeistert, denn sie sind PIWI (pilzwiderstandsfähig), gut geeignet für das Deinikoner-Klima und junge Sorten mit grosser Zukunft!

mehr